Agentur-Service Demmelmair & Partner

So profitieren Arbeitnehmer und Arbeitgeber

Seit 2002 hat grundsätzlich jeder Arbeitnehmer einen Rechtsanspruch auf Betriebliche Altersversorgung – und zwar im Rahmen der Entgeltumwandlung.

Diese Form der Vorsorge ist sowohl für Arbeitnehmer als auch für Arbeitgeber besonders interessant: Denn die Beiträge für die Betriebliche Altersversorgung sind bis zu 4 % der Beitragsbemessungsgrenze in der gesetzlichen Rentenversicherung steuer- und sozialabgabenfrei.

Dabei gilt künftig die Sozialabgabenfreiheit in der Direktversicherung nicht nur für Entgeltumwandlung aus Sonderzahlungen, wie Urlaubs- oder Weihnachtsgeld, sondern auch für die Umwandlung von laufendem, monatlichem Arbeitsentgelt.Für Arbeitnehmer, die bisher gar keine Sonderzahlungen erhalten haben bzw. eine Kürzung der Sonderzahlungen hinnehmen mussten, eröffnen sich hierdurch in diesem Durchführungsweg ganz neue Möglichkeiten.

Aber auch viele Arbeitgeber haben die Betriebliche Altersversorgung durch Entgeltumwandlung als Weg entdeckt. Zum einen um die hohen Lohnnebenkosten zu senken, zum anderen um qualifizierte Mitarbeiter zu gewinnen bzw. an das Unternehmen zu binden, indem sie sich an der Finanzierung der Betrieblichen Altersversorgung beteiligen.

Für nähere Informationen über unsere Produkte klicken Sie bitte hier