Agentur-Service Demmelmair & Partner

Pensionszusage

Bei der Pensionszusage erteilt der Arbeitgeber seinem Arbeitnehmer eine Zusage auf Leistungen der Betrieblichen Altersversorgung. Dabei werden folgende Versorgungsversprechen gewährt:

  • Leistungen zur Altersversorgung und/oder
  • zur Absicherung des Invaliditätsfalls und/oder
  • zur Hinterbliebenenabsicherung.

Eine Direkt- oder Pensionszusage kann grundsätzlich jedem Arbeitnehmer erteilt werden.

Der Arbeitgeber erbringt die Leistungen unmittelbar an den Versorgungsberechtigten und bildet hierfür während der Anwartschaft Pensionsrückstellungen (gemäß § 6a EStG). Diese Pensionsrückstellungen reduzieren den zu versteuernden Gewinn, ohne die Liquidität des Betriebs zu beeinträchtigen.

Da die Rückstellungsbildung allein - insbesondere bei vorzeitigen Versorgungsfällen (z.B. Hinterbliebenenrente) - nicht ausreichend ist, werden die Leistungen durch eine
Rückdeckungsversicherung abgesichert. Diese ist eine Lebensversicherung, bei der der Arbeitgeber Versicherungsnehmer und Bezugsberechtigter, der Arbeitnehmer versicherte Person ist.

Allgemeine Vorteile der rückgedeckten Pensionszusage

  • Die finanziellen Risiken aus der Versorgungsverpflichtung werden kalkulierbar.
  • Es können sämtliche oder auch nur einzelne Risiken aus der Pensionszusage rückgedeckt werden.
  • Versicherungsart, Tarife und Leistungen können individuell auf die Pensionszusage abgestimmt werden.
  • Durch Verpfändung der Rückdeckungsversicherung an den Versorgungsberechtigten kann die Pensionszusage insolvenzsicher gestaltet werden.
  • Kein steuerlicher und sozialversicherungspflichtiger* Zufluss beim Versorgungsberechtigten während der Anwartschaft.
  • Keine Höchstbeiträge für die Steuerfreiheit, daher sind gerade für höherverdienende oder leitende Arbeitnehmer oder Gesellschafter-Geschäftsführer hohe Versorgungen möglich.
    Hohe Absicherung für den Todesfall ist durch Kapitalzusage weiterhin möglich.

Vorteile für den Arbeitgeber

  • Die Verpflichtungen werden in der Bilanz ausgewiesen und mindern als Rückstellungen den steuerpflichtigen Gewinn.
  • Die Zuwendungen sind als Betriebsausgaben abzugsfähig.
  • Möglicher finanzieller Vorteil durch Sozialversicherungsersparnis

Für nähere Informationen über unsere Produkte klicken Sie bitte hier