Agentur-Service Demmelmair & Partner

Pensionskasse

Die Pensionskasse ist eine rechtlich selbstständige Versorgungseinrichtung in der Rechtsform eines Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit oder einer Aktiengesellschaft. Sie gewährt den Arbeitnehmern der Trägerunternehmen und deren Hinterbliebenen einen Rechtsanspruch auf die zugesagten Versorgungsleistungen.

Die Pensionskasse finanziert sich durch die Zuwendungen der Trägerunternehmen und aus eigenen Vermögenserträgen. Rechtlich handelt es sich bei der Pensionskasse um ein eigenständiges Versicherungsunternehmen.

Pensionskassen sind vor allem in Großbetrieben weit verbreitet und in Branchen, in denen die Betriebliche Altersversorgung tarifvertraglich geregelt ist (z.B. die ZVK im Baugewerbe).

Für die Pensionskasse ist die „Riester-Förderung“ nach dem Altersvermögensgesetz möglich.

Vorteile für den Arbeitgeber

  • Die Verpflichtungen werden in der Bilanz nicht ausgewiesen.
  • Die Zuwendungen an die Pensionskasse sind als Betriebsausgaben abzugsfähig.
  • Finanzieller Vorteil durch Sozialversicherungsersparnis 
 

Für nähere Informationen über unsere Produkte klicken Sie bitte hier